Dienstag, 12.11.2019 17:47 Uhr

Erntedankfest auf Gut Steinhof

Verantwortlicher Autor: Michael Gardau Braunschweig, 30.09.2019, 12:29 Uhr
Presse-Ressort von: Michael Gardau Bericht 4641x gelesen
Erntedankfest
Erntedankfest  Bild: www.pixabay.com

Braunschweig [ENA] Am 06. Oktober bietet das Landtechnik-Museum Braunschweig - Gut Steinhof für die ganze Familie ein Erntedank -Fest von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr an. Den Besuchern erwartet unter anderem das Schaudreschen mit Dampflokomobile Pferdegöpel, einen Handwerker- und Bauernmarkt, sowie hausgemachte Kuchen.

Das Landtechnik-Museum Braunschweig - Gut Steinhof liegt an der Bundesstraße B 214 zwischen Braunschweig -Watenbüttel und der Autobahn A2. Veranstalter ist der Förderkreis Gut Steinhof e.V. Er betreibt in dem von der Stadt Braunschweig gepachteten Teil der Hofanlage des Gut Steinhofs seit 1984 das Landtechnik-Museum Braunschweig. Die Ziele des Vereins die bautechnisch und historisch wertvolle Hofanlage zu erhalten, die Entwicklung der Mechanisierung in der Landwirtschaft darzustellen und sich der Heimatpflege und der Heimatkunde zu widmen. Dazu bietet der Verein seit dem 30. März mit dem Saisonstart bis zum 08. Dezember mit einem Weihnachtsmarkt auf dem Gut, verschiedene Veranstaltungen an.

Das Erntedank Fest auf Gut Steinhof ist ein großes Familienfest. Der Eintritt pro Person kostet 3 Euro für den ganzen Tag. Ab 11.00 Uhr findet ein Gottesdienst in der Scheune statt, gefolgt von den Jagdhornbläser ab 14:00 Uhr und einem Akkordeonorchester um 15:00 Uhr. Das Sonderthema ist passend zum Erntedankfest gewählt und befasst sich mit dem Thema: Getreidesaat. Für weitere Informationen empfehle ich die Website: www.gut-steinhof.de. Auf dieser Seite kann sich der Besucher bereits über die Veranstaltungen 2020 informieren.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.